Skip to main content
Open House: Friday, 2 October 2020 & BIS Live ! ... read more ...

You are here

Auf Deutsch

Liebe Familien,

herzlich willkommen an der Bonn International School (BIS). Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und lade Sie ein, unsere Website zu erkunden, um ein Gespür für das Lernen und das Lernumfeld an der BIS zu entwickeln. Ergänzend zu den Sachinformationen über unsere Bildungsprogramme erhalten Sie, so hoffe ich, auch einen Eindruck von dem sozialen Miteinander, das unsere Schulgemeinschaft prägt.

Als die erfahrenste und bekannteste Internationale Schule in der Region Köln-Bonn, bieten wir die drei umfassenden Programme des International Baccalaureate Curriculums für Kinder im Alter zwischen 3 und 19 Jahren an.  Diese Programme konzentrieren sich auf die Entdeckung und Förderung des individuellen Potenzials eines jeden Schülers und darauf, sein persönliches Bestes zu erreichen.

Wir sind überzeugt, dass Lernen dann erfolgreich stattfindet, wenn Lernende dazu inspiriert werden, Verbindungen und Verknüpfungen herzustellen. Die BIS befähigt unsere SchülerInnen, analytische Entscheidungen abzuwägen und zu treffen, um einen Zuwachs an Wissen, konzeptionellem Verständnis, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erreichen. 

Unser Curriculum fördert die intellektuelle Wissbegierde und kritisches Denken, während akademische Kompetenzen gefestigt werden. Zugleich ermächtigt die BIS unsere SchülerInnen, sich mit Selbstvertrauen und den erforderlichen Fertigkeiten den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu stellen und zu verantwortungsvollen, offenen WeltbürgerInnen heranzuwachsen.

BIS profitiert enorm von seiner Gastgeberstadt Bonn, einer Universitätsstadt, die zugleich auch das Zentrum der Vereinten Nationen in Deutschland sowie Heimat zahlreicher internationaler Unternehmen und Nicht-Regierungsorganisationen ist. Bonn bietet eine außergewöhnliche Lebensqualität und liegt in einer der malerischsten und best-vernetzten Regionen Zentraleuropas.

 Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein persönliches Gespräch.

Patricia Baier, Direktorin